ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Studien


Zukunft ohne Auto? Beinahe unvorstellbar!

©  fritz zühlke  / pixelio.de    

 © fritz zühlke / pixelio.de

Sowohl 79 Prozent der Autobesitzer als auch 64 Prozent der Befragten ohne Auto sagen: „Ich liebe Autofahren!“ Dabei spielt natürlich auch die Bequemlichkeit eine wichtige Rolle: Auf die Frage nach dem bevorzugten Transportmittel ist nur jeder vierte Autobesitzer bereit, das Auto tatsächlich stehen zu lassen und andere Transportmittel zu nutzen. Als Erklärung gilt bei der Mehrheit (73 Prozent), dass sie ihr gewünschtes Ziel nur mit dem Auto bequem erreichen können. Insbesondere Berufspendler, die lange Strecken zur Arbeit überwinden müssen, legen diese lieber im Auto zurück. Tatsächlich benötigt mehr als die Hälfte (56 Prozent) der autofahrenden Pendler täglich mehr als eine Stunde für ihren Weg zur Arbeit.
 
Dass das Auto aber in den Augen der Deutschen längst kein Statussymbol mehr ist, bestätigt die Studie ebenfalls. Für 73 Prozent der befragten Autobesitzer ist ihr Wagen lediglich ein nützliches Werkzeug, das den Menschen bequem ans gewünschte Ziel bringt. Nur 28 Prozent bewerten das Auto als geeignetes Mittel, um ihren wirtschaftlichen Erfolg auszustrahlen. Allerdings: Fast die Hälfte (48 Prozent) würde sofort auf ein besseres Modell umschwenken, wenn sie es finanzieren könnte.
 
Auch die Zukunft stellen sich die Deutschen mit Auto vor. So plant knapp die Hälfte der Befragten (47 Prozent), in den kommenden zwei Jahren ein Auto zu kaufen, bei 22 Prozent soll es sogar ein Neuwagen sein. Rund die Hälfte (48 Prozent) der Autobesitzer plädiert zudem dafür, dass Eltern, soweit es ihnen finanziell möglich ist, dem Sohn oder der Tochter ein Auto zur Verfügung stellen sollen.
 
Die Nielsen Global Survey zum Thema Autos wurde vom 14. August bis 6. September 2013 durchgeführt. Dabei hat Nielsen mehr als 30.000 regelmäßige Internetnutzer in 60 Ländern der Regionen Asien-Pazifik, Europa, Lateinamerika, Mittlerer Osten, Afrika und Nordamerika befragt. Die Stichprobe ist nach Alter und Geschlecht für jedes Land basierend auf den jeweiligen Internetnutzern quotiert und gewichtet.
Quelle: Nielsen

Facebook Twitter Google LinkedIn Xing RSS Email