ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Abstracts


Heft 5/2000

Erfahrungsberichte im Internet: Die Demokratisierung der Meinungsforschung?

Stephan Grünewald

Kurzfassung
Eine demokratisierte Variante der Meinungsforschung hat sich in den Internet-Verbraucherportalen entwickelt. Bei ciao.com beispielsweise haben Verbraucher in den letzten Monaten über 850.000 Erfahrungsberichte zu allen relevanten Produkt- und Dienstleistungskategorien abgegeben. Eine Art Stiftung Warentest im Internet - von Verbrauchern für Verbraucher - ist entstanden: eine wichtige Informationsquelle für Hersteller. Um die strategisch relevanten Sinn- und Motivationszusammenhängen hinter den Verbrauchermeinungen aufzudecken, haben ciao.com und das rheingold-Institut das Opinion Depth Spectroscop (ODS) entwickelt, ein Instrument, dass quantitative Breite mit qualitativer Tiefe verbindet. Anhand des Produktwirkungsfeldes der WAP-Handys wird gezeigt, welche Motive und Handicaps im Umgang mit Handys eine Rolle spielen und welche Produkt- und Kommunikationsanforderungen daraus resultieren.

Abstract
A democratizing way in researching can be found at internet consumer sites. For example, during the last months consumers reported on ciao.com their experience with all types of relevant categories for products and services. A kind of internet-"Stiftung Warentest" (a German foundation for product testing) - from consumers for consumers: an extremely important information source for producers. For disclosing the strategically relevant connections between meaning and motivation behind the opinions of consumers, ciao.com and rheingold-Institut developed the ODS - Opinion Depth Spectroscope, an instrument wich connects quantitative breadth with qualitative depth. The product field of WAP cellular phones shows which motives and handicaps are important in dealing with cellular phones and which requirements on product and communication are resultant.



Facebook Twitter Google LinkedIn Xing Email

Bestellmöglichkeiten

Artikel
Einzelartikel aus dem Print-Archiv: EUR 13,70 (inkl. MwSt.)

Erscheinungstermin vor Heft 1/2013:
Bitte geben Sie bei der Bestellung per E-Mail die Rechnungsanschrift an.
Bestellung per E-Mail >>

Erscheinungstermin ab Heft 1/2013:
Einzelartikel ab 2013 können Sie schnell und bequem über das Archiv der dfv Mediengruppe online bestellen und herunterladen. Folgen Sie hierzu dem Link „Bestellung online“ unter Kurzfassung/Abstract des jeweiligen Artikels.
Heft
Einzelausgabe planung&analyse: EUR 38,00 (zzgl. MwSt.)
Bestellformular >>
Abonnement
Bezugspreise >>
Bestellformular >>
Digitale Ausgabe >>
Schüler, Studenten und Auszubildende erhalten gegen Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung 50% Rabatt auf die Verlagspreise (ohne Versand) für Einzelhefte und Abonnement. Bei Bestellung von Einzelartikeln ist kein Rabatt möglich.

Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an den Abo-Service von planung&analyse: aboservice@planung-analyse.de