ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Abstracts


Heft 4/2007

Qualitative Online-Trends in der Pharmamarktforschung

Evgeny Zlatkovsky und Bettina Kleiber

Kurzfassung

Die örtliche Unabhängigkeit bzw. steigende Flexibilität ist eine der Hauptanforderungen
der heutigen Zeit. Dies trifft besonders auf das B-to-B-Umfeld zu. Bei der
Planung von herkömmlichen Arztinterviews im Teststudio fällt die Wahl meist auf
die großen Städte und Ballungszentren. Dies hat zur Folge, dass nur eine bestimmte
Zielgruppe erreicht wird. Schwierig wird es, sobald Probanden befragt werden
sollten, die sehr spezielle Screeningkriterien erfüllen müssen oder die eine große
geografische Streuung aufweisen. In so einem Fall spricht alles für die Online-
Vorgehensweise. Sie kennt kein Stadt-Land-Gefälle und bringt eine besser ausgewogene
Stichprobe zustande. Anhand von zwei qualitativen Piltostudien wurde
getestet, ob sich Webcam Interviews für die Befragung eignen. Die Autoren kommen
zu dem Ergebnis, dass Webcam Interviews als eine zeitgemäße Alternative
zum klassischen Vorgehen zu betrachten sind, denn die technische Machbarkeit
stellt kein Hindernis mehr dar.

Abstract


Regional independance or rather increasing flexibility is an one of the main
requirement in ourdays. This applies in particular to the B-to-B-field. By
planning of accepted interviews with physicians in a studio big cities and
areas of high population density are chosen. As a consequence only a certain
target group can be achieved. It gets difficult as soon as special criterias
of screening have to be fulfilled or hold a big geographical spread. In that
case everything speaks in favour of an online approach, which does not
know any urban-rural divide and brings about a better and well-balanced
sampling. On the basis of two pilot studies it has been tested if webcam
interviews are suitable for surveys. Both authors come to the conclusion
that webcam interviews can be taken into consideration as a contemporary
alternative to classical proceeding because technical feasibility does no
longer represent an obstacle.



Facebook Twitter Google LinkedIn Xing Email

Bestellmöglichkeiten

Artikel
Einzelartikel aus dem Print-Archiv: EUR 13,70 (inkl. MwSt.)

Erscheinungstermin vor Heft 1/2013:
Bitte geben Sie bei der Bestellung per E-Mail die Rechnungsanschrift an.
Bestellung per E-Mail >>

Erscheinungstermin ab Heft 1/2013:
Einzelartikel ab 2013 können Sie schnell und bequem über das Archiv der dfv Mediengruppe online bestellen und herunterladen. Folgen Sie hierzu dem Link „Bestellung online“ unter Kurzfassung/Abstract des jeweiligen Artikels.
Heft
Einzelausgabe planung&analyse: EUR 38,00 (zzgl. MwSt.)
Bestellformular >>
Abonnement
Bezugspreise >>
Bestellformular >>
Digitale Ausgabe >>
Schüler, Studenten und Auszubildende erhalten gegen Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung 50% Rabatt auf die Verlagspreise (ohne Versand) für Einzelhefte und Abonnement. Bei Bestellung von Einzelartikeln ist kein Rabatt möglich.

Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an den Abo-Service von planung&analyse: aboservice@planung-analyse.de