ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Abstracts


Heft 3/2014

SoLoMo: Goldgrube oder Fallstrick für die Marke? Worauf bei der Markenführung zu achten ist

Tom Ewing und Kathrin Posnanski (Branjuicer)

Kurzfassung
Der Artikel befasst sich mit der Frage, ob SoLoMo (Social- Local-Mobile) im Marketing ein neues Zeitalter einläuten wird, und begutachtet kritisch, ob und wie es in die Gesamtstrategie von Marken integriert werden muss. Es zeigt sich, dass SoLoMo ein Instrument ist, welches Botschaften wirksam an den richtigen Stellen für Konsumenten platzieren kann. SoLoMo eignet sich sich vor allem für die Ansprache von Gelegenheitskäufern und kann durch Nutzung des Nudging-Prinzips eine subtile aber effektive Beeinflussung von Konsumentenverhalten erreichen. Allerdings müssen dafür positive Assoziationen bestehen, an die angeknüpft werden kann. Da diese nur durch emotionale Markenbildung aufgebaut werden können, wird klar, dass SoLoMo eine weitere Ergänzung des Marketingspektrums ist – aber ohne emotionale Kommunikation wirkungslos bleibt.

Abstract
The article deals with the question if SoLoMo (Social-Local-Mobile) will start a new age in marketing and critically examines, if and how it has to be integrated into the overall brand strategies. The article shows, that SoLoMo is an instrument that can effectively place messages in the right locations for consumers. SoLoMo is especially suited to address occasional customers and can lead to a subtle but effective influencing of consumer behaviour through the use of Nudging principles. However, to successfully nudge people in the right way, it needs to build on existing positive brand associations. As these can only be established through emotional brand building it emerges that SoLoMo is one further addition to the spectrum of marketing tools – but remains ineffective without emotional brand communication.

Bestellung online >>


Die Autoren


Tom Ewing ist Content Director, BrainJuicer Labs in London und schreibt daneben für die britische Zeitung The Guardian über Musik und Popkultur.
Kathrin Posnanski ist seit mehr als 5 Jahren bei Brain- Juicer in Deutschland und verantwortet in Hamburg als Country Director Deutschland und Skandinavien.



Facebook Twitter Google LinkedIn Xing Email

Bestellmöglichkeiten

Artikel
Einzelartikel aus dem Print-Archiv: EUR 13,70 (inkl. MwSt.)

Erscheinungstermin vor Heft 1/2013:
Bitte geben Sie bei der Bestellung per E-Mail die Rechnungsanschrift an.
Bestellung per E-Mail >>

Erscheinungstermin ab Heft 1/2013:
Einzelartikel ab 2013 können Sie schnell und bequem über das Archiv der dfv Mediengruppe online bestellen und herunterladen. Folgen Sie hierzu dem Link „Bestellung online“ unter Kurzfassung/Abstract des jeweiligen Artikels.
Heft
Einzelausgabe planung&analyse: EUR 38,00 (zzgl. MwSt.)
Bestellformular >>
Abonnement
Bezugspreise >>
Bestellformular >>
Digitale Ausgabe >>
Schüler, Studenten und Auszubildende erhalten gegen Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung 50% Rabatt auf die Verlagspreise (ohne Versand) für Einzelhefte und Abonnement. Bei Bestellung von Einzelartikeln ist kein Rabatt möglich.

Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an den Abo-Service von planung&analyse: aboservice@planung-analyse.de