ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Abstracts


Heft 4/2000

Strategische Werbezielgruppen

Klaus Kretz und Harald Jossé

Kurzfassung
Innovative Medienforschung und neue Methoden zur Bestimmung von Werbezielgruppen werden die Praxis der Mediaplanung revolutionieren. Die Mediaplanungs-Revolution wird dort einsetzen, wo über die Wahl der Medien entschieden wird: beim Media-Mix. In diesem Jahr werden voraussichtlich über 20 Milliarden Euro in klassische Werbung investiert werden. 10 Milliarden davon werden zum Fenster hinausgeworfen sein, wenn man Ford und anderen, die dafür zitiert werden, glauben will. Allerdings: woher nahmen diese Tycoons der Werbung eigentlich ihren Optimismus, dass es nur 50 Prozent sind? Wann hören wir endlich auf damit, uns Lügengeschichten zu erzählen? Wann sagen wir endlich die Wahrheit über den Irrsinn konventioneller Mediaplanung? Wann endlich begreifen wir, dass Mediaforschung und Mediaplanung umdenken müssen?

Abstract
Innovative media research and new methods for determining advertising target groups will revolutionise the practice of media planning. This media planning revolution will take hold where decisions on media selection are made: at the media-mix. This year, more than 20 billion euros are set to be invested in media advertising. 10 billion of this will have been fruitlessly squandered, if we are to believe Ford and others cited in this context. But: why were these advertising tycoons so optimistic that it's only 50 percent? When will we finally stop telling ourselves tissues of lies? When are we finally going to tell the truth about the nonsense that is conventional media planning? When are we finally going to comprehend that media research and media planning are going to need a radical rethink? This article indicates a way out of the impasse constituted by media research and media planning as practised today.



Facebook Twitter Google LinkedIn Xing Email

Bestellmöglichkeiten

Artikel
Einzelartikel aus dem Print-Archiv: EUR 13,70 (inkl. MwSt.)

Erscheinungstermin vor Heft 1/2013:
Bitte geben Sie bei der Bestellung per E-Mail die Rechnungsanschrift an.
Bestellung per E-Mail >>

Erscheinungstermin ab Heft 1/2013:
Einzelartikel ab 2013 können Sie schnell und bequem über das Archiv der dfv Mediengruppe online bestellen und herunterladen. Folgen Sie hierzu dem Link „Bestellung online“ unter Kurzfassung/Abstract des jeweiligen Artikels.
Heft
Einzelausgabe planung&analyse: EUR 38,00 (zzgl. MwSt.)
Bestellformular >>
Abonnement
Bezugspreise >>
Bestellformular >>
Digitale Ausgabe >>
Schüler, Studenten und Auszubildende erhalten gegen Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung 50% Rabatt auf die Verlagspreise (ohne Versand) für Einzelhefte und Abonnement. Bei Bestellung von Einzelartikeln ist kein Rabatt möglich.

Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an den Abo-Service von planung&analyse: aboservice@planung-analyse.de