ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Abstracts


Heft 6/2007

Was sind die Treiber des Bio-Booms?

Melanie Sommer und Mathias Steinke

Kurzfassung
Während der Bio-Konsum früherer Tage durch Verzicht gekennzeichnet war, möchte der heutige Verbraucher im Biosegment eine Genussmaximierung ohne Askese erleben. Dabei entsteht zwangsläufig ein Konflikt zwischen dem assoziativen Selbst und dem analytischen Ich: Genusserlebnis, Bequemlichkeit und das Wohlfühl-Bedürfniss stehen dabei rationalen Entscheidungskriterien wie Preis und Gesundheitsverantwortung gegenüber. Wir sehen im heutigen Biokonsum einen Vermittler in diesem Konflikt, der ein Alibi gegen das schlechte Gewissen schafft, maximalen Genuss vermittelt und gleichzeitig dem ausgeprägten Wunsch nach Authentizität und Tradition einen Platz bietet.

Abstract
In the past consumption of biological products was determined by abandonment, whereas today‘s consumer are seeking for a higher pleasure without any asceticism experience. The result is inevitably a conflict between the associative Self and the analytical I: enjoyment, convenience and wellness needs on the one hand and rational criteria such as price and health responsibilities on the other. In offering an alibi for bad conscience, creating maximum enjoyment and meeting the strong desire for authenticity and tradition today‘s bio consumption is a mediator in this conflict.



Facebook Twitter Google LinkedIn Xing Email

Bestellmöglichkeiten

Artikel
Einzelartikel aus dem Print-Archiv: EUR 13,70 (inkl. MwSt.)

Erscheinungstermin vor Heft 1/2013:
Bitte geben Sie bei der Bestellung per E-Mail die Rechnungsanschrift an.
Bestellung per E-Mail >>

Erscheinungstermin ab Heft 1/2013:
Einzelartikel ab 2013 können Sie schnell und bequem über das Archiv der dfv Mediengruppe online bestellen und herunterladen. Folgen Sie hierzu dem Link „Bestellung online“ unter Kurzfassung/Abstract des jeweiligen Artikels.
Heft
Einzelausgabe planung&analyse: EUR 38,00 (zzgl. MwSt.)
Bestellformular >>
Abonnement
Bezugspreise >>
Bestellformular >>
Digitale Ausgabe >>
Schüler, Studenten und Auszubildende erhalten gegen Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung 50% Rabatt auf die Verlagspreise (ohne Versand) für Einzelhefte und Abonnement. Bei Bestellung von Einzelartikeln ist kein Rabatt möglich.

Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an den Abo-Service von planung&analyse: aboservice@planung-analyse.de