ANZEIGE
Folgen Sie uns:
planung & analyse GmbH auf facebook.de planung & analyse auf twitter.de planung & analyse GmbH auf google+ planung & analyse GmbH auf xing

Abstracts


Heft 2/2009

Wenn der Recall den Nutzen überlagert

Ralph Ohnemus und Uwe Lebok

Kurzfassung
Recall über den Benchmarks lautet der Schlachtruf, um in der Informationsflut von der Zielgruppe wahrgenommen zu werden. Das klingt plausibel, ignoriert aber, wie das Gehirn tatsächlich arbeitet. Es gibt wirksamere Wege, den Nutzen einer Marke in das Langzeitgedächtnis zu transportieren und vor allem dafür zu sorgen, dass die Marke salient genug ist, um im Entscheidungsprozess sofort aufzutauchen und um den Recall der Wettbewerber massiv zu behindern. Ein Werbepretest sollte in der Lage sein, explizite und implizite Wirkungen von Werbung zu messen. Ein Glaube an allgemein gültige Benchmarks hilft hier wenig, denn nachhaltige Markenerinnerung funktioniert nach der Formel: Memory = Salience x Repetition.

Abstract
Recall above benchmarks is a common battle cry in marketing, aiming at the objective of being noticed by one‘s target group in spite of information overload. This seems reasonable, but it ignores how the brain works: There are more efficient ways of implementing a brand‘s benefit into long-term memory and heightening its salience so that it will pop up immediately during the decision process and inhibit the competitors‘ recall. An advertising pretest should be able to measure explicit and implicit advertising effects. It is little helpful to believe in universally valid benchmarks, since enduring brand recollection works by the rule: memory = salience x repetition.



Facebook Twitter Google LinkedIn Xing Email

Bestellmöglichkeiten

Artikel
Einzelartikel aus dem Print-Archiv: EUR 13,70 (inkl. MwSt.)

Erscheinungstermin vor Heft 1/2013:
Bitte geben Sie bei der Bestellung per E-Mail die Rechnungsanschrift an.
Bestellung per E-Mail >>

Erscheinungstermin ab Heft 1/2013:
Einzelartikel ab 2013 können Sie schnell und bequem über das Archiv der dfv Mediengruppe online bestellen und herunterladen. Folgen Sie hierzu dem Link „Bestellung online“ unter Kurzfassung/Abstract des jeweiligen Artikels.
Heft
Einzelausgabe planung&analyse: EUR 38,00 (zzgl. MwSt.)
Bestellformular >>
Abonnement
Bezugspreise >>
Bestellformular >>
Digitale Ausgabe >>
Schüler, Studenten und Auszubildende erhalten gegen Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung 50% Rabatt auf die Verlagspreise (ohne Versand) für Einzelhefte und Abonnement. Bei Bestellung von Einzelartikeln ist kein Rabatt möglich.

Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an den Abo-Service von planung&analyse: aboservice@planung-analyse.de